Therapieangebot

Sich verändernde Lebenssituationen oder Krisen, psychisches und /oder physisches Leid lassen sich mit professioneller Unterstützung deutlich leichter bewältigen. Wir müssen oder können manchmal nicht alle Schwierigkeiten alleine bewältigen.

Psychotherapie ist ein Heilverfahren im Gesundheitsbereich für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Die Personzentrierte Psychotherapie schließt grundsätzlich keine Erkrankung aus und ist offen für alle Menschen*, gleich ihrer sozialen, geschlechtlichen oder sexuellen Identität.

Ich biete unter anderem Hilfe bei

  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Themen der sozialen, geschlechtlichen oder sexuellen Identität
  • LGBTIQ+ Themen wie Identitätsfindung, Outing, Auswirkungen auf Arbeit und Familie, Beziehungsdynamiken, etc.
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Umgang mit komplizierten Lebensumständen
  • Umgang mit dem Tod oder lebensverändernden Diagnosen
  • Angst
  • Zwang
  • Mobbing
  • Schlafproblemen
  • Sucht
  • Panikattacken
  • Angehörigenarbeit
  • Beziehungsproblemen und Trennungen
  • beruflichen Veränderung
  • Burnout bzw. Burnout-Prophylaxe
  • schwierigen Eltern-Kind-Beziehungen
  • konfliktreiche Familienstrukturen
  • Überlastung und Überforderung
  • körperlichen Beschwerden ohne medizinischen Grund
  • traumatischen Erlebnisse (Unfälle, Gewalterfahrungen, traumatische Kindheitserlebnisse etc.)

Weiter zu Setting & Kosten für Psychotherapie im Einzelsetting, Paartherapie.